Stein auf Stein…*

 Baubericht Nr. 4

Oder wieder können wir nur staunen! 20170523_072417 4Nun können wir so langsam die neuen Räumlichkeiten und den neuen Flur erkennen. Das geht auf einmal alles so schnell :-)! Mit ganz viel Fantasie und Vorstellungskraft können wir uns schon ausmalen, wie es einmal aussehen wird. Wo stehen die neuen kleinen Betten, wo wird die Puppenecke sein? Wir freuen uns einfach, dass das Bauunternehmen bei gutem Wetter gut vorankommt!

20170523_072424 320170523_072432 1

Förderverein Kita Sterntaler Breckerfeld e.V. …*

 

Nun ist es offiziell: wir haben einen Förderverein!

Am 22.03.17 gründete sich der Förderverein Kita Sterntaler Breckerfeld e.V.! Wir sind richtig dankbar für das Engagement der Eltern, des Trägers und vielen anderen Unterstützern.sterntaler

Warum ein Förderverein? Wir können gemeinsam und aktiv die Arbeit des Kindergartens unterstützen und gezielt Projekte und Vorhaben durchführen und so unsere Kinder bestmöglich fördern!

Wofür? Ziel des Fördervereins ist es, zusätzliche Mittel zu erwirtschaften, die in vollem Umfang dem Kindergarten für bestimmte Zwecke zur Verfügung gestellt werden, und zwar dort, wo der zur Verfügung stehende Etat nicht ausreicht, wie z.B.:

* Ausrichtung von Veranstaltungen

* Anschaffung von Spielgeräten/ sonstigen Einrichtungsgegenstände

* Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder z.B. bei Ausflügen

* Förderung der Selbstdarstellung des Kindergartens und des Vereins in der Öffentlichkeit

* und vieles mehr…

Wer? Wir möchten alle Eltern, Großeltern und alle Interessierten einladen, den “Förderverein Kita Sterntaler Breckerfeld e.V.” zu unterstützen. Wir möchten mit Ihnen und Ihrem Engagement gemeinsam viel für unsere Kinder erreichen.

Weitere Informationen folgen bald auf unserer Homepage. Wir freuen uns schon jetzt für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung. Auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Und wieder hat sich einiges getan…*

20170508_124857 6 20170508_112459 2Baubericht Nr. 3

20170505_102107 5

Wahnsinn, wie schnell sich alles verändert. Nun sind schon wieder ein paar Tage vergangen und wir können schon das feste Fundament bestaunen. Das Bauunternehmen hat wirklich vieles bewegt. Es ist richtig Interessant, wie sich alles Stück für Stück zusammenfügt und wie Bretter, Planen, Gitter und vieles Andere verarbeitet werden. Es ist natürlich nach wie vor eine spannenden Zeit für unsere Kindergartenkinder. Immer noch werden die Nasen am Fenster plattgedrückt und die großen Baugeräte bestaunt. Schön, dass alles so gut läuft…*! 20170508_112451 3

Der Umbau geht weiter…

Baubericht Nr. 2

20170502_082420 4

20170426_080534 2Es hat sich schon wieder einiges getan. Nach dem wirklich viel Erde bewegt wurde und die Kinder eine lange Zeit vor dem Fenster verbracht haben, wurde nun vor einigen Tagen das Fundament gegossen, es wurden neue Rohre verlegt, und das Bild der Baustelle ist schon wieder ein ganz anderes.20170426_080543 1 Ein Highlight war natürlich der große Betonmischer. Es ist wirklich eine spannende Zeit , die für Groß & Klein viel bereithält.

Anbau im Ev. Kindergarten Sterntaler*

Baubericht Nr. 1    Auf los geht’s los!

Am 10.04.17 ging es endlich los. Der Bagger rollte an,20170411_072541 2 die Kinder standen vor Neugierde am Fenster und die ersten Anzeichen einer großen Baustelle waren gelegt. Es wurde ziemlich viel Erde bewegt, Wurzeln entfernt und für unsere Kinder eine wirklich spannende Zeit 20170411_072446 3eingeläutet. Wir sind alle sehr gespannt, wie sich die Baustelle von Tag zu Tag verändern wird und wie unser Kindergarten bald aussehen wird! 20170411_072437 1

Einfach nur so, so wie du bist…*

img_5433-1“Einfach nur so, so wie du bist- einfach nur so bist du von Gott geliebt!”

Am 09.04.17 feiern wir gemeinsam Gottesdienst! Unter dem Thema: “Großwerden mit dir lieber Gott” laden wir alle herzlich in die Ev. Jakobus- Kirchengemeinde ein. Der Gottesdienstbeginn ist um 10:00 Uhr! Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei wären.

Ihr Sterntalerkindergarten *

Vom Werden und Wachsen…

img_5441-1unserer Kinder im Sterntalerkindergarten und der Vergrößerung unserer Einrichtung möchten wir hier erzählen…

Die Kleinen sind nun schon über ein halbes Jahr hier bei uns und haben sich gut eingelebt. Es gibt schon lange keine Tränen mehr beim Abschied, Freundschaften wurden geschlossen, Räume erobert und Vieles gelernt und erlebt. Die Vorschulkinder realisieren so langsam, dass es bald in die Schule geht und haben schon gemeinsam verschiedenes unternommen. So waren wir mit ihnen z.B. vor Weihnachten im Leotheater in Ennepetal und haben uns den „Pumuckl“ angesehen. Davon erzählen sie heute noch begeistert. Der Winter hat uns bis jetzt auch richtig Spaß bereitet. Endlich hatten wir mal über Wochen ganz viel Schnee vor der Tür und konnten Schneemänner bauen oder mit dem Poporutscher unseren kleinen Hang hinunterrutschen. Jetzt ist leider auch die Zeit, in der viele Kinder durch unterschiedliche Krankheiten gebeutelt sind. Wir hoffen aber, dass bis zum Karnevalsfest alle wieder fit sind und wir gemeinsam feiern können. Und dann passiert ja noch etwas Spannendes in unserer Einrichtung. Es gibt soviele Kinder in Breckerfeld, dass wir anbauen müssen und im Sommer 2017 eine 4. Gruppe eröffnet wird. Bisher haben wir nur ein paar Leute mit Messgeräten draußen gesehen, die den Platz ausgemessen haben auf dem die neue Gruppe errichtet werden soll. Wir sind alle sehr gespannt, wann es endlich losgeht mit Bagger und Schaufel, denn da gibt es bestimmt ganz viel zu gucken und zu erzählen.

Herbst, Winter, Vorweihnachtszeit im Ev. Kindergarten Sterntaler……*

IMG_3529Wenn die Tage trüber werden, die Blätter von den Bäumen fallen und es klapperkalt draußen ist, beginnt hier bei uns drinnen die schönste Zeit des Jahres. Wir sitzen oft bei Kerzenschein am Frühstückstisch, schauen voller Stolz unsere selbstgebastelten Laternen an, lesen Geschichten von Tieren, die in den Winterschlaf fallen, lassen Kastanien durch die Hände kullern, kochen Kürbissuppe und essen Apfelcrumble. Wir hören die Geschichte vom guten St. Martin, singen Lieder vom Helfen und Teilen und freuen uns auf unser Laternenfest. IMG_3549Wenn das vorbei ist, und wir noch vom Feuer und dem St. Martinsspiel erzählen wird es noch kuscheliger bei uns. In jeder Gruppe hängt bald ein selbstgestalteter Adventskalender und schon bald versteckt der kleine Weihnachtswichtel goldene Nüsse oder andere Überraschungen in den Pantoffeln der Kinder. So ist es im Dezember jeden Morgen wieder spannend, wer nun ein Päckchen vom Adventskalender IMG_3539abschneiden darf. In der Adventszeit wird bei uns noch mehr gesungen als sonst, denn wir kennen alle soviele Lieder vom Nikolaus und der Vorfreude auf Weihnachten.

Wir singen, basteln, backen, träumen, naschen, wünschen und warten………auf die Geburt Jesu, die schöne Geschichte dazu und die Erfüllung unserer Wünsche – vielleicht ***

Erntedankfest 2016

Am Sonntag, den 2. Oktober feiern wir das Erntedankfest!
In der Jakobus-Kirche steht der Familiengottesdienst unter dem Thema                           “Vom Wachsen und Werden” und wird von den Kindern des Kindergartens Sterntaler* mitgestaltet. Den Gottesdienst hält Pfarrer Diehl.                                                               Wir laden Sie alle herzlich ein!                                                                                            Beginn: 10:00 Uhr!

Haus der kleinen Forscher…*

HKF_Logo_Kita_RGB_CS4Am 05.09.2016 feierten wir unsere zweite Rezertifizierung als Haus der kleinen Forscher. Frau Gregg, Wirtschaftsjuniorin des Hagen/ Ennepe-Ruhr-Kreises, sowie Herr Jung, stellvertretender Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Hagen besuchten uns und zeichneten uns mit einer „Haus der kleinen Forscher“- Plakette aus. Nach der Plakettenübergabe konnten Kinder und Eltern ihren Forscherdrang ausleben. Es standen insgesamt sieben Experimentierstationen bereit, die unter den Elementen Wasser und Luft standen. Da gab es zum Beispiel einen singenden Luftballon, eine Luftballonrakete und ein Flaschen- U-Boot, das man mit seiner eigenen Luft aus dem Wasser hoch pusten konnte. Aber auch Experimente mit Teelichtkerzen und Gummibärchen war dabei. Es war abwechslungsreich und über manche Phänomene staunten nicht nur die „kleinen Forscher“, sondern auch die „Großen“. Das war ein gelungener Forscher- Vormittag und wir alle sind schon gespannt, welche Phänomene wir in Zukunft in unserer Einrichtung erforschen und entdecken werden.