Liebe Gemeindeglieder, liebe Mitmenschen in Breckerfeld,

in seiner Sitzung am 18. Mai hat das Presbyterium den grundsätzlichen Beschluss, die Gemeindehäuser zu schließen, aufgehoben.

Nachdem wir uns in der vergangenen Woche über Maßnahmen zum Infektionsschutz beraten haben, können nun die Gemeindehäuser wieder geöffnet werden.

Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher unserer Häuser, sich an die gängigen Hygienemaßnahmen zu halten:
– Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
– Wahrung des gebotenen Abstands von 1,5 Metern zu anderen Personen
– Eintragung der Kontaktdaten auf einem Kärtchen (siehe Schriftentisch) bzw. Ausfüllen einer Anwesenheitsliste bei Veranstaltungen/Gruppen

Wenn Sie die Aktivitäten Ihrer Gruppe wieder aufnehmen möchten, bitten wir die jeweilige Gruppenleitung, sich kurz mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir gemeinsam ein individuelles Schutzkonzept erarbeiten können. Für unsere Chöre und Posaunenchöre warten wir noch auf eine entsprechende Stellungnahme der Landeskirche, wann und wie eine Wiederaufnahme der Proben beginnen kann.

Wir bedanken uns sehr für Ihre Geduld und Ihr Verständnis für die Schließung unserer Häuser in den vergangenen Monaten und hoffen, dass durch ihre Öffnung auch das Gemeindeleben wieder ein Stück Normalität zurück gewinnen kann.

Bleiben Sie behütet!

Ihre Pfarrerin Christin Hick und Ihr Pfarrer Paul-Gerhard Diehl