Am Dienstag, den 21. Januar beginnen die Proben für das „Elias-Projekt“ 2020.
Der Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld wird gemeinsam mit dem Kantatenchor Gevelsberg und dem Wittener Bach-Chor dieses dramatische und bewegende Oratorium einstudieren und im Juni in 3 Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Ennepe-Ruhr und Solisten aufführen.

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, bei diesem Projekt mitzusingen. Die Leitung hat das Kantorenpaar Heike und Gerhardt Marquardt.

Beginn: Dienstag, 21. Januar um 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr im Martin-Luther-Haus Breckerfeld, Martin-Luther-Weg 3
Danach folgen in der Regel wöchentliche Proben und ein Probenwochenende im April.

Nähere Informationen unter Tel.: 02332-913279,
e-mail-Kontakt: h [dot] marquardt [at] breckerfelder-kirchenmusik [dot] de

Der Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy war begeistert von dem leidenschaftlichen und streitbaren Propheten Elias und hat das biblische Geschehen wie Dürre, Feuer, Regen und Gotteserscheinung in packende musikalische Bilder umgesetzt.
Der Chor nimmt als Volk Israel, als Baalspriesterschaft oder als Chor der Seraphim an der dramatischen Handlung teil. Doch auch betrachtende Partien sind dem Chor übertragen. Die Vielgestaltigkeit der Chöre und ihre Ausdruckskraft haben entscheidend zur Beliebtheit des „Elias“ beigetragen.