Evangelische Dorfkirche Zurstraße

ZurStrasse_01-bDie kleine Dorfkirche im Ortsteil Zurstraße geht zurück auf eine Stiftung des Kaufmanns Johann Jürgen Velthus aus dem Jahr 1724. Um 1730 wurde mit dem Bau der Kirche begonnen.

Danach hatte sie eine wechselvolle Geschichte und stand unter anderem wegen ihres maroden Zustandes mehrfach vor der Schließung. Nicht zuletzt durch den tatkräftigen Einsatz der evangelischen Christen in der Waldbauerschaft konnte das drohende Ende des kleinen Kirchleins jedoch immer wieder abgewendet werden. Die beiden letzten grundlegenden Sanierungen und Umgestaltungen stammen aus den Jahren 1960 und 2003.

Heute bietet die Dorfkirche mit ihrem hellen, lichtdurchfluteten Raum und dem mordernen Inventar einen schönen Kontrast zur altehrwürdigen Jakobuskirche und eine ganz eigene Spiritualität.

 

Evangelische Dorfkirche Zurstraße
Hauptstr. 1, 58339 Breckerfeld