Breckerfelder Kirchenmusiktage: Nachtkonzert für Barock-Oboe und Orgel

Nach dem erfolgreichen Eröffnungskonzert mit Jazz-Violine und Orgel, das bei den Besuchern auf begeisterte Resonanz stieß, werden die Breckerfelder Kirchenmusiktage am Freitag, den 15.11.2019 um 21:00 Uhr mit einem Nachtkonzert für Barock-Oboe und Orgel fortgesetzt.

Das renommierte Ensemble CONCERT ROYAL Köln (ECHO Klassik Preisträger 2015) mit Karla Schröter, Barock-Oboe und Willi Kronenberg, Orgel präsentiert zu besinnlicher Nachtstunde Musik der Empfindsamkeit.
Werke aus der Zeit zwischen Barock und Klassik stehen auf dem Programm dieses Konzertes.

Eintritt: Vorverkauf 10,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 7,- Euro)
Abendkasse: 14,- Euro (Schüler, Studierende, Azubis 10,- Euro)
unter 18 Jahren freiIm 18. Jahrhundert entwickelte sich eine spezielle Gattung des instrumentalen Zusammenspiels in der Kirchenmusik: Es entstanden Werke für ein Blasinstrument und obligate Orgel. Geographisches Zentrum war der Fürstentum Sachsen sowie Thüringen. 
Diese Gattung entwickelte sich fast ausschließlich im Schüler- und Enkelschülerkreis Johann Sebastian Bachs, wobei von Bach selbst kein Werk dieser Gattung mit Sicherheit überliefert ist.
Im Zentrum des Konzertes stehen zwei der drei Trios oder Sonaten für Oboe und obligate Orgel von Johann Wilhelm Hertel.
Desweiteren erklingen Werke von Homilius, Krebs, Bach, Mozart u. a.

Kartenreservierungen :
Tel. 02338/8133 (Ackermann)
oder per E-Mail:

Vorverkaufsstellen:
• Martin-Luther-Haus Breckerfeld,
Montag und Donnerstag von 10-12 Uhr,
• Buchhandlung Lesen & Hören,
Dahlenkampstraße 4, 58095 Hagen,
Tel: 02331-3488588

Weitere Informationen:
http://www.freundeskreis-kirchenmusik-breckerfeld.de/category/aktuell/