Notfallseelsorgekurs im Ennepe-Ruhr-Kreis – noch wenige Plätze frei!

Die Notfallseelsorge im Ennepe-Ruhr-Kreis bietet für interessierte Frauen und Männer ab ca. 30 Jahren  einen neuen Ausbildungskurs an. Tagungsort ist das Paulus-Gemeindehaus in Schwelm, Oberloh 19, Kursbeginn Samstag, der 25. Januar 2020. Danach findet der Kurs in der Regel donnerstags von 18.00 bis 21.30 Uhr statt.
Es wird eine qualifizierte Ausbildung angeboten, die alle wesentlichen Aspekte des Betätigungsfeldes der Notfallseelsorge umfasst. Ziel der Ausbildung ist die Mitarbeit in der Rufbereitschaft der bestehenden Teams der Notfallseelsorge in Breckerfeld, Ennepetal-Schwelm, Hattingen-Witten und Herdecke-Wetter. Weiterlesen

„Elias-Projekt“ 2020 von Mendelssohn startet – Aufführung in Breckerfeld im Juni

Am Dienstag, den 21. Januar beginnen die Proben für das „Elias-Projekt“ 2020.
Der Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld wird gemeinsam mit dem Kantatenchor Gevelsberg und dem Wittener Bach-Chor dieses dramatische und bewegende Oratorium einstudieren und im Juni in 3 Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Ennepe-Ruhr und Solisten aufführen.

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, bei diesem Projekt mitzusingen. Die Leitung hat das Kantorenpaar Heike und Gerhardt Marquardt.

Beginn: Dienstag, 21. Januar um 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr im Martin-Luther-Haus Breckerfeld, Martin-Luther-Weg 3
Danach folgen in der Regel wöchentliche Proben und ein Probenwochenende im April.

Nähere Informationen unter Tel.: 02332-913279,
e-mail-Kontakt: h [dot] marquardt [at] breckerfelder-kirchenmusik [dot] de Weiterlesen

Felix Mendelssohn Bartholdy – ELIAS
Samstag, 20. Juni 2020, 19:00 Uhr

Oratorium für Solostimmen, Chor und Orchester – Ev. Jakobus-Kirche Breckerfeld

Ausführende:
Sonja Schwechten, Sopran
Dagmar Linde, Alt
Sam Dressel, Tenor
Thomas Herberich, Bass

Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld
Kantatenchor Gevelsberg
Wittener Bach-Chor
Philharmonisches Orchester Ennepe-Ruhr

Leitung: Heike Marquardt

Ein besonders herausragendes musikalisches Ereignis verspricht das Konzert am 20. Juni in der Ev. Jakobus-Kirche zu werden.

Der Ev. Jakobus-ChorBreckerfeld, der Kantatenchor Gevelsberg und der Wittener Bach-Chor werden gemeinsam mit vier namhaften Gesangssolisten und dem Philharmonischen Orchester Ennepe-Ruhr die Geschichte des biblischen Propheten Elias lebendig werden lassen.

Am 26. August 1846 gelangte der „Elias“ in Birmingham mit nahezu 400 Mitwirkenden zur Uraufführung. Für den alttestamentarischen Stoff entschied sich Felix Mendelssohn Bartholdy aus mehreren Gründen.

Er war begeistert von dem leidenschaftlichen und streitbaren Propheten Elias und hat das biblische Geschehen wie Dürre, Feuer, Regen und Gotteserscheinung in packende musikalische Bilder umgesetzt.

Der Chor nimmt als Volk Israel, als Baalspriesterschaft oder als Chor der Seraphim an der dramatischen Handlung teil. Doch auch betrachtende Partien  sind dem Chor übertragen. Die Vielgestaltigkeit der Chöre und ihre Ausdruckskraft haben entscheidend zur Beliebtheit des „Elias“ beigetragen.

Kartenreservierungen für alle Konzerte der Breckerfelder Kirchenmusiktage zum Vorverkaufspreis ab 25.5.2020 unter:

Tel. 02338-8133 (Ackermann) und 02338-8359 (Neuser)
oder per E-Mail:
kartenbestellung [at] breckerfelder-kirchenmusik [dot] de

Vorverkaufsstellen:

Martin-Luther-Haus Breckerfeld, Martin-Luther-Weg 3, (auch telefonisch) Montag und Donnerstag von 10-12 Uhr, Tel. 02338-487

Buchhandlung Lesen und Hören, Dahlenkampstraße 2, 58095 Hagen, Tel. 02331-3488588

Neues Presbyterium

Das Presbyterium gibt den einheitlichen Wahlvorschlag für unsere Kirchengemeinde bekannt: 
Herr Frank Uwe Beenß, Herr Helmut Clever, Herr Reinhold Daimer, Frau Susanne Eitzert, Herr Horst Fenger, Frau Claudia Greßhöner, Frau Bärbel Möller, Frau Manuela Niggemann-Kolb, Frau Sandra Remer, Frau Stefanie Reschke, Frau Krista Winter, Frau Ulrike Wippermann.
Der Wahlvorschlag umfasst insgesamt 12 Kandidatinnen und Kandidaten. Zu besetzen sind 12 Presbyteriumsstellen.
Jedes wahlberechtigte Gemeindeglied kann in der Zeit vom 6.-10. Januar 2020 Beschwerde gegen den Wahlvorschlag und gegen einzelne Kandidatinnen und Kandidaten erheben. Mit der Beschwerde kann auch die Zurückweisung von Wahlvorschlägen gerügt werden. Die Beschwerde ist schriftlich unter Angabe von Gründen einzureichen beim
Presbyterium der Ev. Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld, Schulstr. 3 
oder beim
Kreissynodalvorstand des Kirchenkreises Hagen, Dödterstr. 10, 58095 Hagen.
Danach gelten die Vorgeschlagenen als gewählt, da nicht mehr Vorschläge eingegangen als Stellen zu besetzen sind.