Erntedank 2017

_DSC2728-2Am Sonntag, den 1. Oktober feiern wir das Erntedankfest.
In der Jakobus-Kirche beginnt der Familiengottesdienst mit Pfarrer Diehl und den Kindern des Sterntaler Kindergartens um
11.00 Uhr. 
Im Anschluss geht es weiter mit einem fröhlichen Fest zum 40-jährigen Jubiläum des Kindergartens auf dem Kindergartengelände, Wahnscheider Str. 6.

In der Dorfkirche beginnt der Festgottesdienst mit Pfarrer Urban um 10.00 Uhr.
Um 17.00 Uhr lädt der Posaunenchor Zurstraße in der Dorfkirche zu einem herbstlichen Konzert ein.
Wie in jedem Jahr werden die Landfrauen aus Breckerfeld und Zurstraße die Altäre der Kirchen festlich schmücken. Dazu bitten wir die Gemeinde herzlich um Erntegaben, die in der Jakobus-Kirche  am Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr und am Samstag  ab 9.00 – 16.00 Uhr abgegeben werden können.
Zum Schmücken der Jakobus-Kirche treffen sich die Landfrauen am Samstag, 10.00 Uhr.
In der Dorfkirche können die  Erntegaben am Samstag ab 15.00 Uhr  abgegeben werden.

Die gespendeten Lebensmittel werden anschließend der Hagener Suppenküche zur Verfügung gestellt.

Kleiderkammer offen für alle Bedürftigen

Die Mitarbeitenden der Kleiderkammer weisen darauf hin, dass das Lager im Matthias-Claudius-Haus nicht nur den Flüchtlingen zur Verfügung steht, sondern auch allen anderen Sozialhilfeempfängern und sowie Bedürftigen unserer Stadt. Die Lager sind mit gut erhaltener Ware gefüllt. Kleidung, Schuhe und Wäsche werden umsonst abgegeben.
Kleiderkammer im Matthias-Claudius-Haus – 1. Etage,
Hans-Berger-Str. 3, Zurstraße
Öffnungszeiten:
Jeder 1. und 3. Mittwoch im Monat
Okt. – März: von 14.00 – 17.00 Uhr
April – September: von 15.00 – 18.00 Uhr

Veranstaltung fällt aus!

Wegen Erkrankung des Autors musste diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden!
Am Donnerstag, den 14. September um 19.30 Uhr liest der Schriftsteller und Theologe Michael Landgraf in der Aula der St. Jacobus-Schule aus seinem historischen Roman „Der Protestant“.  Landgraf beschreibt darin das Leben der fiktiven Figur des Jakob Ziegler am Vorabend der Reformation und seine Begegnungen mit historischen Personen wie Luther, Melanchthon oder Franz von Sickingen.  Kenntnisreich verpackt der Autor zeitgeschichtliches Wissen zu einem packenden Roman.  Das macht sein Buch besonders lesenswert.

Leben retten kann jeder

Jens Schilling ist Anästhesiepfleger am AKH. Daneben hat er ein  Projekt
hier klicken ins Leben gerufen, mit dem er möglichst viele Menschen bewegen möchte, sich mit dem Thema Laienreanimation auseinanderzusetzen. In dieser Mission war er auch am vergangenen Samstag zusammen mit seinem Helfer Robin Grosjean Gast beim Projekttag der Konfirmanden.
Die Botschaft: Wer nicht wegschaut, sondern sich einem Menschen in Not zuwendet, hat schon fast alles richtig gemacht. (Ganz ähnlich erzählt es Jesus in der Geschichte vom barmherzigen Samariter. Lukas 10, 30-37)
Und dann gibt es im Prinzip nur drei Dinge zu tun: Prüfen – Rufen – Drücken – solange bis professionelle Hilfe da ist.

Eine Herzdruckmassage (100 x pro Minute drücken) kann jeder Laie ausführen. Das wurde dann auch von allen anhand mitgebrachter Puppen kräftig geübt.
Jeder von uns kann in die Lage kommen, Opfer eines Herzversagens zu werden, und jeder kann vor der Situation stehen, Ersthelfer sein zu müssen, um Leben zu retten.
Gut, wenn man dann weiß, was zu tun ist.

Weißt du noch, wie es damals war? – Sterntaler-Kindergarten feiert Jubiläum

Was: 40 Jahre Evangelischer Kindergarten an der Wahnscheider Strasse

Wo: Ev. Kindertageseinrichtung Sterntaler*, Wahnscheider Str. 6

Wann: Sonntag, den 01. Oktober 2017 von 11:00- 16:00 Uhr

Wir beginnen mit einem Familiengottesdienst in der Ev. Jakobus-Kirche. Anschließend feiern wir ein buntes Fest auf dem Gelände unseres Kindergartens.

Wir heißen alle herzlich willkommen!