Konfirmanden und Kunstfreunde malen das Kirchenjahr

Das Kirchenjahr hat eine jahrhundertelange Tradition und prägt bis heute wesentlich unseren Kalender und seine Festtage. Aber wer kennt schon die Namen all der Sonntage und Feste und wüsste sie dann auch noch in die richtige Reihenfolge zu bringen? Hinzu kommt, dass jede Zeit im Kirchenjahr eine besondere Farbe mit eigener Bedeutung hat.
Dies alles zu veranschaulichen, war der ehrgeizige Plan einer Gruppe von Konfirmandinnen und Konfirmanden unserer Gemeinde. Die Kunstfreunde Breckerfeld halfen an mehreren Nachmittagen mit Rat und Tat, das gesamte Kirchenjahr auf eine große Leinwand zu bringen.
Das Ergebnis wurde am 24. Juni stolz zu Beginn eines Projekttages präsentiert und ist ab sofort für jedermann in unserer Jakobus-Kirche zu besichtigen.
Wir bedanken uns herzlich bei den Kunstfreunden für die gute Kooperation und auch bei den beteiligten Konfis für ihren ganz besonderen Einsatz. Kaum nötig zu erwähnen, dass die ganze Sache natürlich auch richtig Spaß gemacht hat.

Familiengottesdienst zur Tauferinnerung

20 Kinder kamen an 11. Juni mit ihren Familien in unsere Jakobus-Kirche, um sich an ihre Taufe im Jahr 2011 erinnern zu lassen. Das Team der Evangelischen Kinderkirche hatte liebevoll einige Stationen aufgebaut, an denen die Kinder sehen und ausprobieren konnten, was Wasser alles kann.

 

Dann erhielten die Kinder von Pfarrer Diehl einen erneuerten Taufsegen und durften sich ihr Taufbild heraussuchen. Mit Gebet, Segen und fröhlichen Liedern ging der Gottesdienst zu Ende.
Anschließend wurde bei herrlichem Sommerwetter auf dem Kirchplatz miteinander gegrillt.

Kirche auf dem Wochenmarkt

Der Ev. Kirchenkreis Hagen und die Ev. Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld sind am Freitag, den 9. Juni von 14.00 – 17.00 Uhr mit einem Stand auf dem Breckerfelder Wochenmarkt vertreten.
Im Rahmen der Kampagne „Das ist der Hammer- Wir feiern 500 Jahre Reformation“ wollen die Kirchenvertreter einerseits über das Jubiläum informieren und zu den  Veranstaltungen im Kirchenkreis einladen.
Andererseits geht es auch darum, – getreu Luthers Motto „dem Volk aufs Maul zu schauen“ –   miteinander über Gott und die Welt ins Gespräch zu kommen.  Außerdem warten auf die Besucher noch ein paar kleine Aktionen,
u.a. ein Lutherrosen-Puzzle, ein Schminkstand für  Kinder oder  die Möglichkeit, Thesen für unsere Zeit zu formulieren.  Für eine Tasse Kaffee, ein Glas Wasser und eine Sitzmöglichkeit ist auch gesorgt.

Pfingstgottesdienst an der Glörtalsperre

Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst unter freiem Himmel am Pfingstmontag, den 5. Juni 2017 um 10 Uhr.Pfingstgottesdienst
In diesem Jahr feiert der CVJM Schalksmühle den 71. Waldgottesdienst an der Glörtalsperre.  Traditionell wird der Gottesdienst von Posaunenbläsern aus dem ganzen Umkreis, dem CVJM-Musikkreis und den Männerchören aus Dhünn und Altenvörde musikalisch mitgestaltet. Prediger ist Pfarrer Bernd Rudolph.
Für die weniger mobilen Gottesdienstbesucher wird ein kostenloser Fahrdienst vom Wanderparkplatz am Branten angeboten.
Bitte bingen Sie sich Ihre Sitzgelegenheit selbst mit.
In unserer Kirchengemeinde findet an diesem Tag kein eigener Gottesdienst statt.

Anmeldung der neuen Katechumenen

WE16.4Die Anmeldung der neuen Katechumenen findet am Dienstag, den 11. Juli um 19.00 Uhr in der Jakobus-Kirche, Schulstr. 3 statt.
Angemeldet werden können Mädchen und Jungen, die zwischen dem 1. Juli 2004 und dem 30. September 2005 geboren sind.
Bitte bringen Sie zur Anmeldung das ausgefüllte Formular Anmeldung zum Kirchlichen Unterricht oder  Ihr Familienstammbuch bzw. eine Taufbescheinigung mit.
Natürlich können auch Kinder angemeldet werden, die noch nicht getauft sind.
Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite unter „Konfirmandenarbeit

Zeltgottesdienst zum Bauernvogelschießen

BauernvogelschießenEs gehört zu Breckerfeld wie der Kirchturm der Jakobus-Kirche: Bauernvogelschießen im Mai. Gefeiert wird in diesem Jahr vom 26.-28. Mai im Festzelt am Marktplatz.
Auch der Gottesdienst mit Pfarrer Urban und dem Posaunenchor Breckerfeld findet am kommenden Sonntag (28. Mai) um 10 Uhr im Festzelt statt.
In der Kirche ist an diesem Tag kein weiterer Gottesdienst.

Wir laden herzlich ein!

Kindergarten- und Gemeindefest am 21. Mai

Unter dem Motto: „Die Welt  ist rund und kunterbunt“ laden wir auch in diesem Jahr wieder
Jung und Alt, Familien und Singles mit Freunden, Bekannten und Verwandten zum Sommerfest der Kirchengemeinde nach Zurstraße ein.
Es beginnt mit einem Familiengottesdienst in der Dorfkirche um 11.00 Uhr, an dem neben den Kindergartenkindern auch der Posaunenchor mitwirken wird.  Anschließend wird das Fest auf dem Gelände unseres Kindergartens Zwergenwald fortgesetzt.
Dort eröffnen die Vorschulkinder den bunten Reigen mit einem Tanz. Danach werden verschiedene Spiele, eine Hüpfburg , Kinderschminken, Tombola u.v.m. angeboten. Auch der Posaunenchor und der Tanzkreis zur Straße werden das Fest mit ihren Beiträgen bereichern.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Um 16.00 Uhr wird das Fest zu Ende sein.
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher :-)

 

Konfi-Projekttag zur Haiti-Not-Hilfe

Thema des letzten Konfi-Projekttages war die Arbeit der Haiti-Not-Hilfe. Da Haiti eines der ärmsten Länder der Welt ist, bedarf diese Region großer Hilfe, nicht zuletzt wegen des schweren Erdbebens 2010 und des schweren Hurricans 2016. Rund 2.000.000 Kinder auf Haiti haben keine Eltern mehr, knapp 300.000 Kinder leben als Sklavenkinder in fremden Familien. Unzählige Kinder leben auf der Straße. Ein regelmäßiger Schulbesuch ist  für diese Kinder undenkbar.

Lovlie

Was ist die Haiti-Not-Hilfe?
Die Haiti-Nothilfe wurde aufgrund einer zufälligen Bekanntschaft von Thomas Diehl, Allgemeinmediziner aus Ennigerloh im Kreis Warendorf,  gegründet und bis heute aktiv unterstützt, um Kindern neben anderen Selbstverständlichkeiten wie Essen und Kleidung auch einen Schulbesuch zu ermöglichen. In dem von der Haiti-Not-Hilfe errichteten Heim FMSC leben mittlerweile über 40 Kinder. Möglich wurde dies u. a. durch die Übernahme von Patenschaften. Nähere Informationen zu diesem Thema gibt es unter www.haitinothilfe.de.

Kenson

Unsere Patenkinder Lovlie&Kenson
Auch wir – die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Jakobus-Kirchengemeinde Breckerfeld – haben zwei Patenschaften übernommen. Unsere Patenkinder heißen Lovlie und Kenson. Sie sind 12 und 13 Jahre alt und haben ähnliche Hobbys wie wir. Lovlie tanzt und schminkt sich gerne und Kenson spielt für sein Leben gerne Fußball. Um auch weiteren Kindern ein Stück Normalität zu schenken, sind weitere Spenden und insbesondere Übernahmen von Patenschaften sehr wichtig.

Kinderkirche: Kirchenrallye durch die Jakobus-Kirche

Liebe Kinder und Familien unserer Kinderkirche,

am kommenden Sonntag, den 14. Mai,  treffen wir uns wieder zum Gottesdienst, wie immer um 11.30 Uhr in der Kirche.
Am Sonntag habt Ihr Gelegenheit, mal in alle Ecken – von der Sakristei bis zur Kirchturmspitze – unserer schönen Kirche hineinzuschauen und dabei alle Fragen zu stellen, die Ihr immer schon mal stellen wolltet.

Wir freuen uns auf euch!
Eure
Kinderkirche Breckerfeld

Mamma Mia – NAVI-Gottesdienst am 14. Mai

Wie kommt eigentlich ein Gottesmutter-Altar in die Evangelische Jakobus-Kirche? Das findet man doch nur in katholischen Kirchen! Und warum stehen gleich daneben insgesamt 12 heilige Frauen? Auch das ist eher selten in einer Kirche, die in ihrer Geschichte meist lieber von heiligen Männern erzählt hat.
Welche Botschaft halten die Frauen im Schnitzaltar  der Kirche für uns heute bereit?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich der NAVI-Gottesdienst am Muttertag, den 14. Mai um 10.00 Uhr in der Jakobus-Kirche.
Nach dem Gottesdienst sind die Besucher noch herzlich zum Gespräch bei  einer Tasse Tee oder Kaffee im Melanchthon-Haus eingeladen.
NAVI – Neu, Anders, Vielseitig, Individuell.