Weltgebetstag
Am 3. März 2017 laden Frauen weltweit zu ökumenische n Gottesdienstfeiern ein.

Titelbild zum Weltgebetstag 2017 Philippinen mit Bildtitel „A Glimpse of the Philippine Situation“ von der philippinischen Künstlerin Rowena Apol Laxamana Sta Rosa, © Weltgebetstag der Frauen

Die Katholische und Evangelische Kirchengemeinde Breckerfeld laden am Freitag, den 03. März 2017 um 16:30 Uhr zu einem Gottesdienst anl. des Weltgebetstages, der in diesem Jahr von den Philippinen kommt,  in die Ev. Jakobus-Kirche Breckerfeld ein.

Der Gottesdienst unter dem Motto „Was ist den fair?“ wird von Frau Gisela Lagemann und einem Team aus Lektorinnen und Frauengruppen gestaltet. Musikalisch unterstützt wird der Gottesdienst von Heike Marquardt.

Anschließend gibt es ein gemütliches Zusammensein im Martin-Luther-Haus mit einem kleinen Imbiss und Getränken.

www.weltgebetstag.de

28 Jahre „WANDERN FÜR DIE ANDERN“!
Samstag, dem 11. März 2017

Am Samstag, dem 11. März 2017,startet der Ökumenische Arbeitskreis Eine Welt Breckerfeld zum 28. Mal die Aktion „WANDERN FÜR DIE ANDERN„.

Der Erlös der diesjährigen Aktion ist für das Projekt „Ins Leben helfen“ von Brot für die Welt bestimmt.
Es werden mit diesem Projekt die Ausbildung von Hebammen und der Bau von Gesundheitszentren in Kamerun gefördert.

Mehr erfahren Sie beim Informationsabend am Donnerstag, dem 02. März 2017, um 19.30 Uhr, im Melanchthon-Haus, Schulstr. 3, Breckerfeld.

Herr Winfried Bell von Brot für die Welt berichtet über dieses Projekt. Er hat lange Zeit in Kamerun gelebt.

Der Eintritt ist frei!

>> WfdA-Download-Info-2017 (PDF)

Voices2Help Konzert „Life“ am 11.02.2017 um 18.00 Uhr in der Dorfkirche Zurstraße

Jeder kennt den bekannten Textauszug „Wir sind geboren, um zu leben“ aus dem gleichnamigen Song der Band Unheilig. Ja, das sind wir; geboren, um zu leben. Das „Wie“ bestimmen wir zum grössten Teil selbst. Doch haben wir auch viele Wegbegleiter die uns beeinflussen. Allen voran unsere Eltern. Sie nehmen uns am Tag unserer Geburt an die Hand und halten zu uns, was auch immer wir tun. Wenn dann die Zeit gekommen ist, die jungen Erwachsenen in die Welt hinaus zu entlassen, stellt sich heraus wie schwer dieses „Loslassen“ ist. Die Kinder wollen und werden auf eigenen Füssen stehen, irgendwann vielleicht selbst Kinder haben und all ihre Erfahrungen an diese weitergeben. Teilen sie ihr Leben dann noch mit den Eltern? Und ist der Glaube für Sie Bestandteil des Lebens? Die ausschliesslich selbst komponierten Songs nehmen diese Themen auf.

Für die Voices2Help hat der Glaube einen festen Platz in ihrem Leben und so singen sie Gott dem Herrn zur Ehre, der vom ersten Tag unseres Lebens bis zu unserem letzten Tag seine schützenden Flügel um uns breitet.

Kommen Sie doch vorbei.

Die 95 Thesen Martin Luthers
für DICH ans Licht gebracht!

Flyer-PDF

Es waren die 95 Thesen Martin Luthers, die durch ihren Anschlag an die Schlosskirche von Wittenberg zum Allerheiligenfest 1517 die Reformation einleiteten. Im Rückgriff auf das damalige Geschehen reifte die Idee, die 95 Thesen aus dem Dunkel des Geschichte hervorzuholen und für uns heute „ans Licht“ zu bringen. Dankenswerter Weise war Herr Lars Ole Buck bereit, mit einer besonderen Schreibtechnik die 95 Thesen auf handgeschöpftem Büttenpapier mit einer Schreibfeder abzuschreiben. So entstanden vier Tafeln, die nun rechts neben dem Eingang der Ev. Jakobus-Kirche Breckerfeld angebracht wurden. Wir hoffen, dass die Thesen entweder auf den Tafeln oder in dem beigefügten Flyer gelesen werden und so zum Nachdenken anregen.

Über das zeitlich Bedingte hinaus mögen Inhalte dieser Thesen in ihrer Bedeutung für uns heute erkannt werden.

Gottesdienst für junge Leute

Die Botschaft der Luther-Rose

Fast jeder kennt sie, die Lutherrose.

In der Stadtbäckerei Kamp gibt es sie jetzt sogar als Brötchen. Aber was bedeutet die Lutherrose eigentlich? Und was hat sie uns heute noch zu sagen?

Eine Antwort auf diese Fragen gibt es am Freitag um 17.30 Uhr in der Evangelischen Jakobus-Kirche im Gottesdienst für junge Leute.

Weitersagen und kommen!

Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“

Die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ setzen wir fort mit folgenden Gottesdiensten zum Thema „Die Botschaft der Luther-Rose“ in Verbindung mit den 95 Thesen Martin Luthers:

Freitag, 27.01.2017  – 17.30 Uhr Ev. Jakobus-Kirche
Gottesdienst für junge Leute
mit Pfarrer Urban, Diakon Bielau & Team und der Kirchenband „homerun“
Nach dem Gottesdienst laden wir zum Kirchencafé ein.

Sonntag, 29.01.2017 – 10.00 Uhr Ev. Jakobus-Kirche
Gottesdienst mit Pfarrer Urban & Team
und dem Posaunenchor Breckerfeld
Nach dem Gottesdienst laden wir zum Kirchencafé ein.

Kinderkino am 23.12.2016 um 16:00 Uhr

kinderkinoKinderkino im Martin-Luther-Haus.
Diesmal zeigen wir:
Die Peanuts – Der Film (FSK: 0)
Eintritt: 2,- €

Charlie Brown, Snoopy, Lucy und Linus und der Rest der beliebten „Peanuts“-Gang haben ihren ersten großen Auftritt auf der Kinoleinwand – so wie man sie noch nie gesehen hat.
Weiterlesen

DIE GEBURT CHRISTI
Samstag, 17. Dezember 2016, 19.00 Uhr

_dsc1823_1Ev. Jakobus-Kirche Breckerfeld
Heinrich von Herzogenberg
DIE GEBURT CHRISTI
Weihnachtsoratorium op. 90
für Soli, gemischten Chor, Gemeinde, Orgel und Orchester

Mit bekannten Advents- und Weihnachtsliedern in vielfältigen, originellen Sätzen und mit in den Ablauf integrierten Gemeindeliedern schuf der Brahms-Freund Herzogenberg in Zusammenarbeit mit dem Straßburger Theologen Friedrich Spitta eine in bestem Sinne volkstümliche Vertonung der Weihnachtsgeschichte. Sie besticht durch die schlicht, aber kunst- und stimmungsvoll gesetzte Instrumentalbegleitung mit Oboe, Streichorchester und Orgel. Bei der Uraufführung am 3. Advent 1894 in der Straßburger Thomaskirche mit 2000 Besuchern erlebte der selbst dirigierende Komponist nach eigenen Angaben die „glücklichste Stunde seines Lebens“.
Zur Aufführung dieses Werkes hat sich der Ev. Jakobus-Chor Breckerfeld wieder mit dem Wittener Bach-Chor und dem Kantatenchor Gevelsberg zusammengeschlossen.
Weiterlesen

Alles hat seine Zeit! – DANKE

dsc_4959_1aDas wusste schon der Prediger im Alten Testament. Das gilt auch für das Gemeindeleben einer Kirchengemeinde und ihrer Gruppen und Kreise.

Zwei Frauenkreise, der Breckerfelder Frauenabendkreis und das  „Frauen-Vor-Um 60plus“, die unser Gemeindeleben über Jahrzehnte mit geprägt haben, sagen im Dezember 2016 Adieu und mit ihnen die beiden Leiterinnen Elisa Görke und Christel Rose.

Weiterlesen